Strandwohnung-Wangerooge

 Erholsamer Urlaub
 

Baden, Strand und Schwimmen

Viele Urlauber kommen allein aufgrund des wunderschönen Strandes immer wieder nach Wangerooge. Der Sand ist hier besonders hell und feinkörnig. Die Insel gilt als sonnenverwöhnt. Die Chancen, hier einen erholsamen Urlaub bei gutem Wetter zu verbringen, sind damit sehr gut.

Badestrand

Auf der Insel gibt es einen 900 m breiten, sehr ortsnahen Bade- und Burgenstrand mit über 1.300 Strandkörben. Die Kurverwaltung Wangerooge achtet stets penibel auf Sauberkeit. Der Strand ist aufgeteilt in 3 Zonen. Der Mittelteil ist als offizieller, beaufsichtigter Badestrand ausgewiesen und wird während der offiziellen Badezeiten (etwa zwischen Mitte Mai und Anfang Oktober) von Rettungsschwimmern des DLRG überwacht.

Der Strand ist sehr flach abfallend, und so kommen hier auch kleine Kinder gefahrlos auf ihre Kosten. Umkleidekabinen sowie sanitäre Einrichtungen sind ebenfalls vorhanden.

 



Genießen Sie die prickelnde Frische der Nordseewellen. Ob im Meer schwimmen, sonnenbaden, einfach nur entspannen, am Strand Muscheln sammeln oder Sandburgen bauen - besonders die Kinder haben immer einen Riesenspaß. Denn am Strand von Wangerooge darf nach Herzenslust gebuddelt werden.

 Auch im Meerwasserschwimmbad "Oase", das über eine Gegenstromanlage, Geysire, Riesenrutsche, Sauna, Sonnenbänke, Dampfbad und Whirlpools verfügt, finden Sie viel Spaß und Entspannung. Es gibt auch ein Bewegungsbad mit sehr warmen Wasser (speziell für Krankengymnastik und Aqua-Gymnastik-Kurse) und einen großen Außen-Schwimmbereich.

Riesenrutsche Meerwasser-Schwimmbad "Oase"


Meerwasser-Schwimmbad "Oase" innen


Meerwasser-Schwimmbad "Oase"