Strandwohnung-Wangerooge


 Erholsamer Urlaub
 

Radfahren, Jogging, Spaziergänge und Wattwanderungen

Auf Wangerooge gibt es etliche Fahrradvermietungsstationen und eine große Anzahl an Tretmobilen aller Art, sowie zahlreiche attraktive Wege auf Deich und Straße durch die Dünenlandschaft. Für wenig Geld kann man auf der Insel Drahtesel mieten, selbst in die Pedale treten oder sich auch gemütlich kutschieren lassen. Am Deich entlang, vorbei an Heckenrosen und blühendem Löwenzahn führt eine Radroute bis ans Westende der Insel.

 

Deich und Löwenzahn
Strandflieder Weg Richtung Ostspitze der Insel


Dünenübergang im Osten
Weg Richtung Osten


Für alle, die gern zu Fuß unterwegs sind, bietet die Insel gute Bedingungen für ausgiebige Spaziergänge. Im Sommer werden auch regelmäßige Jogging- und Walking-Treffs angeboten. Mehrere große Laufveranstaltungen wie der Wangerooger Westturmlauf, der EWE-Nordseelauf oder der Wangerooger Landschafts-Halbmarathon bieten auch ambitionierten Läufern die Möglichkeit zur Teilnahme.

Neben vogelkundlichen Wanderungen gibt es auch die Möglichkeit, Wattwanderungen zu unternehmen.. Sie sind aus Sicherheitsgründen nur mit geprüften Wattführern erlaubt und starten auf der Westseite der Insel. So wird der Ausflug ins Watt zu einem prositiven Erlebnis für die ganze Familie und ganz nebenbei lernen Sie noch wiel Wissenswertes über das einmalige Wattenmeer, z.B. auch, wie oft die Salzwiesen überflutet werden oder wo der Wattflieder blüht. Informationen über Termine und Wattführer erhalten Sie in der Kurverwaltung bzw. aus dem monatlich erscheinenden Veranstaltungskalender.

Mellumrat


Watt


Fahrräder


 

Seelen-Wanderweg

Der "Seelenwanderweg" - Folgen Sie dem Weg in den Dünen Richtung Osten und erfreuen Sie sich an den wunderschönen Gedichten, die in Abständen auf Tafeln angebracht sind

An der Ostspitze der Insel sind noch die Überreste des ehemaligen Ostanlegers zu sehen, dort kamen die Schiffe aus Richtung Wilhelmshaven

Westturm (Jugendherberge)

Neuer Leuchtturm