Strandwohnung-Wangerooge

 Erholsamer Urlaub
 

Gesundheit und Klima

Auf der Insel Wangerooge sind Sie von salz- und jodhaltiger Meeresluft umgeben - das ist Gesundheit pur! Die Freude am Urlaub wird noch dadurch gesteigert, daß sich die Eigenschaften des Nordseeklimas hervorragend zum körperlichen und psychischen Stressabbau eignen. Die frische Nordseeluft bringt den Menschen schnell in Einklang mit der Natur und in Harmonie mit sich selbst. Innerhalb kürzester Zeit legt man AQlltagssorgen und Stress ab - die Erholung beginnt.

 Wangerooge bietet alles zum Wohle der Gesundheit, die Insel ist ein traditionsreicher Kurort.

Die Wirkung des Heilklimas an der Nordsee ist unbestritten. Das jodhaltige Klima beeinflußt günstig chronische Erkrankungen der Atemwege - bei Ekzemen und Neurodermitis findet das heilende Meerwasser Anwendung. Haut- und Atemwegserkrankungen, Herz- und Kreislaufleiden sowie Erkrankungen des Bewegungsapparates lassen sich im Reizklima der Nordsee wunderbar kurieren,

Gerade für Kinder, die an diesen Erkrankungen leiden, ist ein Aufenthalt an der See sehr wichtig, schon ein dreiwöschiger Aufenthalt bringt enorme Heilerfolgen.

 Bereits im Altertum nutzten die Griechen das Meerwasser zu Heilzwecken: "Das Meer wäscht alle Leiden ab", philosophierte schon Platon. Auch der griechische Arzt Hippokrates preis in der Antike vereits das Salzwasser ales bewährtes Heilmittel bei körperlichen Beschwerden. Heute ist der heilende Effekt des salzigen Elements wissenschaftlich belegt. Die Basis der Heilkraft: Meerwasser entspricht chemisch fast dem menschlichen Blutplasma. Wasdser und Wellnes gehören zusammen - zumindest an der Nordsee.

 

Die Heilkräfte der Nordsee wirken nicht nur gegen Atemwegs-, Hautkrankheiten und Allergien, sondern sie sind auch vorbeugend und immunstärkend.

Schon ein einfacher Strandspaziergang ist eine Therapie. Denn Wasser und Wellness gehören zusammen, zumindest an der Nordsee. Früher sprach man schlicht von Badekuren, heute sind sie beliebte Beauty-Rezepte. Mittlerweile weiß man, dass Meerklima und Salzwasser viel mehr können.

Man kann abnehmen, fit werden, das Immunsystem stärken oder sich sogar das Rauchen abgewöhnen. In den Tiefen des Meeres verbirgt sich eine Reihe kosmetischer Schätze: Algen, Schlick und Salzwasser sind wahre Kostbarkeiten. Sie stärken die Gesundheit und straffen die Haut, sie wird geschmeidig und fest.


Die Meerwasserbehandlung an der Nordsee hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Heil- und Wellnesbehandlung rund um das Meer entwickelt - mit Algen- und Fango-Packungen, Massagen und Wanderungen am Strand. Das Wellness- und Gesundheitszentrum der Insel bietet ein breites Angebot.

Der Einfluß der Nordsee schafft das besondere und milde Seeklima. Der  vorherrschende Westwind enthält nicht nur viel Feuchtigkeit, sondern führt auch kleine Salzpartikel in Feuchtigkeit mit sich, das maritime Aerosol. Kureinrichtungen auf der Insel unterstützen die Heilungsprozesse.

Das Klima auf der Insel unterscheidet sich erheblich vom Festlandsklima, weil es vorherrschend vom milden Seeklima beeinflußt wrid. Es fehlen die Extreme in diesem gleichmäßigen Klima, das im Januar eine Durchschnittstemperatur von ca. 1 Grad und im Juli von rund 17 Grad aufweist. Die Winter sind sehr mild, während die Sommer keine extreme Hitze aufweisen. Die Niederschlagsmengen betragen durchschnittlich ca. 739 mm pro Jahr. Sie sind damit also höher als an der Ostseeküste, aber doch um einiges niedriger als z.B. im Rheinland.

 

 

 

 

.